wien.ORF.at
Tiere 26.2. 11.22 Uhr

Klimawandel setzt Eisbären stark zu

Während die beiden Eisbären im Tiergarten Schönbrunn im Wasser planschen, schmilzt ihren Artgenossen in der Arktis wortwörtlich das Eis unter den Pfoten weg. „Die Folgen der Klimaerwärmung stellen für die Tiere eine massive Bedrohung dar“, sagte Zoodirektor Stephan Hering-Hagenbeck.

Ein Eisbär im Tiergarten Schšnbrunn aufgenommen am 16. Februar 2024
tirol.ORF.at
Chronik 26.2. 11.21 Uhr

55-Jähriger nach Skiunfall gestorben

Drei Tage nach seinem Skiunfall ist ein 55-Jähriger in der Innsbrucker Klinik gestorben. Der Mann hatte bei einer Abfahrt in Sölden im Ötztal einen Ski verloren und ist zu Sturz gekommen. Anschließend prallte er auf zwei andere Skifahrer, die dabei leicht verletzt wurden.

Heli-Pad der Klinik Innsbruck
vorarlberg.ORF.at
Tourismus 26.2. 11.14 Uhr

Jänner brachte weitere Zugewinne im Tourismus

Knapp 9 Prozent mehr Gäste und über 6 Prozent mehr Übernachtungen im Vergleich zum Jänner 2023 weist der aktuelle Tourismusbericht der Landesstelle für Statistik aus. Auch die Zwischenbilanz der laufenden Wintersaison (November 2023 bis Jänner 2024) könne sich sehen lassen, so die Tourismus-Verantwortlichen.

Skigebiet Diedamskopf bei Sonnenschein
ooe.ORF.at
Kultur 26.2. 11.09 Uhr

Festival der Regionen erstmals im Innviertel

Seit 1993 gibt es das Festival der Regionen bereits. Nächstes Jahr wartet aber eine Premiere – und zwar wird das Festival erstmals im Innviertel ausgerichtet. Das Motto lautet „realistische Träume“, wie die Verantwortlichen in einer Pressekonferenz bekanntgaben.

Ausstellung im Lehar Theater
tirol.ORF.at
Chronik 26.2. 10.51 Uhr

Cobra-Einsatz nach lautem Knall in Wohnung

Ein 33-Jähriger hat am Sonntag in Pfaffenhofen (Bezirk Innsbruck-Land) einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Als in der Wohnung ein Knall zu hören war, wurde das Einsatzkommando Cobra verständigt, das den Mann nach einem Fluchtversuch festnehmen konnte. An dem Einsatz waren 17 Polizeistreifen beteiligt.

Elite-Polizisten
Letzte Meldung
noe.ORF.at
Chronik 26.2. 10.48 Uhr

Mann soll Ehefrau getötet haben

Ein Mann soll Montagfrüh in Eschenau (Bezirk Lilienfeld) seine Ehefrau getötet haben. Der Verdächtige dürfte daraufhin einen Suizidversuch unternommen haben. Opfer wie Täter sollen über 80 Jahre alt sein.

Polizeiauto
wien.ORF.at
Chronik 26.2. 10.37 Uhr

Nach Doppelmord keine Spur von Verdächtigem

Vom Ehemann bzw. Vater der in einer Wohnung in der Erdbergstraße in Wien-Landstraße ermordeten 51-jährigen Frau und der 13 Jahre Tochter des Paares fehlt weiterhin jede Spur.

Polizeiauto am Tatort
noe.ORF.at
Tiere 26.2. 10.35 Uhr

Alpakas im Schönheitswettbewerb

In der Messe Wieselburg (Bezirk Scheibbs) sind am Wochenende 170 Alpakas aus ganz Österreich in einem Schönheitswettbewerb gegeneinander angetreten. Neben dem Aussehen zählte da vor allem die Qualität der Wolle, weniger der Charakter.

Alpakas in Wieselburg
salzburg.ORF.at
Chronik 26.2. 10.28 Uhr

71-Jährige von Auto erfasst und schwer verletzt

Eine 71-jährige Pinzgauerin wurde am Sonntag im Gemeindegebiet von Stuhlfelden (Pinzgau) von einem Auto schwer verletzt. Die Pensionistin wollte die Bundesstraße überqueren, als sie frontal von dem Pkw erfasst und auf die Straße geschleudert wurde.

Unfall Feuerwehr Stuhlfelden
wien.ORF.at
Verkehr 26.2. 9.58 Uhr

Klimablockade auf A23 und Kreuzung in Favoriten

Die Südosttangente (A23) bei der Hanssonkurve Richtung Norden und die Kreuzung der Laxenburger Straße mit der Raxstraße in Wien-Favoriten sind heute Früh von Klimaaktivistinnen und -aktivisten blockiert worden.

Klimaaktivisten mit Plakat und Polizei an der Kreuzung Laxenburger Straße / Raxstraße in Wien