salzburg.ORF.at
Tourismus 27.10. 12.44 Uhr

Gratis-Tests: Jedes dritte Hotel nimmt teil

Seit vier Monaten läuft österreichweit das kostenlose, freiwillige Covid-19-Testprogramm für Mitarbeiter aller heimischen Hotel- und Gastronomiebtriebe. In einer ersten Zwischenbilanz belegt Salzburg dabei in Sachen Teilnahmequote den dritten Platz hinter Tirol und Wien.

Coronatest für Tourismusmitarbeiter in Saalbach
kaernten.ORF.at
Soziales 27.10. 12.41 Uhr

CoV: „Neue Arme“ suchen bei Caritas Hilfe

Die Temperaturen sinken – was die einen nutzen, um es sich zu Hause im Warmen gemütlich machen, trifft gerade Wohnungslose hart. Insgesamt wird durch die Coronaviruskrise ein Zuwachs bei den Hilfsanfragen von „neuen Armen“ verzeichnet – also Personen, die sich erstmals an die Caritas wendeten.

Ein Obdachloser in einem Park in Wien
steiermark.ORF.at
Coronavirus 27.10. 12.39 Uhr

Eingriff ins Private: Kritik an Schützenhöfer

Massive Kritik erntet Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP), der es begrüßen würde, bei Verstößen gegen die CoV-Regeln im Privatbereich eingreifen zu können. Ganz ausgeschlossen sei ein solcher Eingriff laut Verfassungsexperten aber nicht.

Hermann Schützenhöfer
kaernten.ORF.at
Verkehr 27.10. 12.38 Uhr

Slowenien: Keine Limits für Pendler

Slowenien schränkt wegen stark steigender Zahlen bei den Neuinfektionen mit dem Coronavirus die Bewegungsfreiheit seiner Bürger weiter ein. Pendler, die nach Kärnten zur Arbeit müssen, dürfen das weiterhin tun. Das gilt auch für Kärntner, die in Slowenien arbeiten.

Soldat am Loiblpass kontrolliert einen Wagen
ooe.ORF.at
Wirtschaft 27.10. 12.34 Uhr

Preisanstieg bei Einfamilienhäusern

Einfamilienhäuser sind in Oberösterreich im Schnitt um neun Prozent teurer geworden. Das liegt auch daran, dass im ersten Halbjahr 2020 weniger Einfamilienhäuser auf dem Markt angeboten wurden.

Einfamilienhaus
burgenland.ORF.at
Coronavirus 27.10. 12.33 Uhr

CoV-Zahlen steigen weiter

Die Zahl der CoV-Infizierten im Burgenland steigt stetig. Am Nationalfeiertag stieg die Zahl auf 1.727, 32 Personen sind in Spitalsbehandlung und am Wochenende stieg auch die Zahl der Todesfälle auf 17. Am Dienstag wurden 41 Neuinfektionen gemeldet. Die Situation sei angespannt, aber man habe sie im Griff, so das Land. Es gebe einige identifizierte Cluster.

Hände mit Gummihandschuhe, Reagenzglas, Pipette
ooe.ORF.at
coronavirus 27.10. 12.32 Uhr

Sportvereine kämpfen ums Überleben

Bei den Sportvereinen scheint sich die Lage gefährlich zuzuspitzen. Vor allem bei kleinen Vereinen am Land, die von der Arbeit ehrenamtlicher Funktionäre und von Spenden leben, geht es inzwischen um die Existenz. Denn die üblichen Einnahmequellen sind versiegt.

Rasen mit weißer Begrenzungslinie Fußballplatz
noe.ORF.at
Chronik 27.10. 12.30 Uhr

AKNÖ: Anfragen zu Reisestornos steigen

Die CoV-Pandemie fordert die Arbeiterkammer Niederösterreich (AKNÖ) vor allem in ihrer Beratungstätigkeit. Die meisten rechtlichen Fragen drehen sich um stornierte Urlaubsreisen. Eine Entspannung sei wegen anhaltender Reisewarnungen nicht abzusehen.

leere Sitze
wien.ORF.at
Politik 27.10. 12.28 Uhr

Koalition: SPÖ verhandelt mit NEOS

Die Wiener SPÖ nimmt mit NEOS Verhandlungen über eine Koalition auf. Das hat sich aus den Sondierungsgesprächen der Vorwoche ergeben, gab Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) heute bekannt.

Ludwig bei Pressekonferenz
salzburg.ORF.at
Gesundheit 27.10. 12.25 Uhr

ÖGK-Obmann fordert wieder telefonische Krankmeldung

Wegen der steigenden Coronavirus-Infektionszahlen fordert der Obmann der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK), dass es wieder die Möglichkeit zur telefonischen Krankmeldung gibt. Das würde helfen Ansteckungen zu vermeiden.

Krankmeldung per Telefon