ooe.ORF.at
coronavirus 3.12. 17.33 Uhr

Freistadt rüstet sich für Massentests

Der Countdown für den Beginn der Coronavirus-Massentests läuft. Am Wochenende sind zuerst einmal die Lehrer am Zug. Organisiert vom Bundesheer, können sie sich ab Samstag testen lassen. Am Donnerstag haben die Soldaten mit dem Aufbau der Teststationen begonnen.

Bundesheer verteilt Massentests
steiermark.ORF.at
Chronik 3.12. 17.33 Uhr

„Luxor“: Vier Islamlehrer unter den Verdächtigen

Im Zuge der Operation „Luxor“ sind vier Islamlehrer in den Blickpunkt von Polizei und Justiz gerückt – die Staatsanwaltschaft Graz bestätigte am Donnerstag einen entsprechenden Medienbericht.

Razzien gegen Muslimbrüder und Hamas
kaernten.ORF.at
Chronik 3.12. 17.23 Uhr

Triage-Gerüchte im Klinikum Klagenfurt

Bei der Triage geht es um das schlimmstmögliche Szenario in den Spitälern, das entsteht, wenn Ärzte auswählen müssen, wer behandelt wird und wer nicht. Noch sei das in Österreich, im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie, nicht der Fall, wird immer wieder betont. Im Klinikum Klagenfurt tauchten nun anders lautende Gerüchte auf.

Hand an Schläuchen KLinikumgebung
noe.ORF.at
Chronik 3.12. 17.17 Uhr

Land genehmigt Zitronensäurefabrik

Die umstrittene Zitronensäurefabrik bei Zelking-Matzleinsdorf (Bezirk Melk) darf gebaut werden. Eine Umweltverträglichkeitsprüfung des Landes wurde nun positiv abgeschlossen. Der rechtliche Kampf geht jedoch weiter, die Gegner kündigten bereits Beschwerde an.

Geplante Zitronensäurefabrik
tirol.ORF.at
Wirtschaft 3.12. 17.14 Uhr

Tiroler Handel „garantiert“ sicheres Einkaufen

Der Tiroler Handel hat am Donnerstag ein Sicherheitskonzept für die Wiedereröffnung am 7. Dezember präsentiert. Die Lenkung der Besucherströme sei dabei ein wesentlicher Punkt für ein sicheres Einkaufserlebnis.

Kunden mit Schutzmasken warten vor einem Geschäft im Imster Einkaufszentrum FMZ
tirol.ORF.at
Chronik 3.12. 17.08 Uhr

Groteske um Wanderweg in Gnadenwald

Neben einem seit Jahrhunderten genutzten Weg in Gnadenwald prangt in jüngster Zeit ein Schild „Durchgang verboten“. Über dem Weg selbst liegen mehrere Barrikaden. Während der Chef des Speckbacherhofes auf eine rechtliche Notwendigkeit des Schildes verweist, könnten auch andere Absichten dahinter stecken.

Schild Durchgang verboten
salzburg.ORF.at
Kultur 3.12. 17.07 Uhr

Opernsänger Jonas Kaufmann als Marionettenpuppe

Für ein Musikvideo wird der Startenor Jonas Kaufmann zu einer Figur im Salzburger Marionettentheater. In Szene gesetzt wurde die Idee vom Salzburger Filmproduzenten Bernhard Fleischer.

Marionettentheater Salzburg mit Jonas Kaufmann als Marionette für Musikvideo „Stille Nacht, heilige Nacht“
steiermark.ORF.at
Wirtschaft 3.12. 16.55 Uhr

Neues Kraftwerk nördlich von Graz entsteht

Die Energie Steiermark und der Verbund errichten zu gleichen Händen in Gratkorn nördlich von Graz an der Mur ein neues Laufkraftwerk. Der Baustart soll 2021 erfolgen, die Inbetriebnahme im Jahr 2024.

Rendering des geplanten Kraftwerks Gratkorn
burgenland.ORF.at
Chronik 3.12. 16.34 Uhr

ÖZIV: Patenschaften für Weihnachtsgeschenke

Am Donnerstag ist internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen. Kinder mit Behinderungen und deren Eltern sind von der Coronaviruskrise besonders betroffen. Mit Patenschaften im Rahmen einer Weihnachtsaktion will der Verband für Menschen mit Behinderungen (ÖZIV) den Familien finanziell unter die Arme greifen.

Paket mit Weihnachtsgeschenk
salzburg.ORF.at
Chronik 3.12. 16.31 Uhr

Gestrandeter Zirkus bittet weiterhin um Spenden

Nachdem im Oktober ein deutscher Zirkus im Flachgau (Flachgau) gestrandet war, erklärte sich ein Grundbesitzer in Nußdorf am Haunsberg (Flachgau) bereit, eine Fläche kostenlos zur Verfügung zu stellen. Trotz der großen Unterstützung aus der Region ist die Zirkusfamilie mit ihren 30 Tieren immer wieder auf Spenden angewiesen.

Gestrandeter Zirkus im Winterquartier in Nußdorf